Kostet das Billig-iPhone 350 US-Dollar?

iphone

BGR vermeldet Informationen, denen zufolge das Gerüchten zufolge für den Herbst zu erwartende Billig-iPhone 350 US-Dollar kosten wird. Ist die Frage, ob diese Information präziser ist als ein Griff in die Lostrommel.

Warum wir so skeptisch sind? Zum einen ist das so eine Trittbrettfahrer-Meldung. „Wenn ein billigeres iPhone kommt, dann könnte es 350 US-Dollar kosten, denn 350 US-Dollar sind ja weniger als der derzeitige Preis des iPhone 4.“ Toll. Dann sind da noch die Gerüchte, dass es sich beim günstigen iPhone um ein 3GS handeln würde – und damit um ein zwei Jahre altes Gerät. Nicht gerade glaubwürdig.

Aber das schöne an Gerüchten ist, dass jeder sein eigenes in die Welt setzen darf. Meins lautet: Das Billig-iPhone wird ein iPod Touch 3G. Was haltet Ihr davon? [Brian Barrett / Tim Kaufmann]

[Via BGR]

  1. seitdem es das iPhone gibt, wird doch immer gemunkelt, dass ein billig iPhone kommt…
    ich glaub nicht, dass eins kommt…gab doch bisher immer die vorherige generation weiter zu kaufen…wieso dann ein billigeres?

  2. Ich weiß garnicht was das soll, mit irgendein billig iPhone und was soll das iPhone können? Das einzige was teuer ist sind die unverschämte Provider Verträge!
    Da ich aber mit iPhone nicht anfangen kann und lieber mein iPad nutze oder iPod Touch, hoffe ich das es ein iPod/ iPad mit 3G und einem 6,9999999 Zoll Display sein wird :)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising