Die USB-Haltestelle

vitaminwater-energy-bus-shelter---print-image---creativity-online

Amerika wird derzeit eine Idee getestet, die hoffentlich auch in Deutschland in naher Zukunft Gebrauch finden wird. Es geht um eine Bushaltestelle mit USB-Anschluss.

In der Werbetafel, die das neue Produkt „Vitamin Water“ promoted, ist ein USB-Anschluss integriert. Wer sein Ladekabel dabei hat, kann das Smartphone oder ähnliche technische Gerätschaften kostenlos über das 5 Volt-Netz laden.

Tags :
    1. bei uns in Oberhausen wartest du auch schonmal gerne 20 minuten =D
      grade wenn du ankommst fährt der Anschlussbus weg.
      Das konzept wird hier perfekt ausgeführt xD

  1. Gute Idee!
    Dann muss man nurnoch das 5-Volt-Netz gegen einen Lesegerät mit USB-Port ersetzen und dann kann man Spaß haben.
    Gleiches Prinzip wie bei Bankautomaten.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising