Plant Google den Start eines Musik-Marktplatzes?

android_logo-300x225

Als Google vor einigen Monaten den Dienst "Google Music" startete, waren viele überrascht, dass keine Möglichkeit zum Kauf von Musik angeboten wurde. Das könnte sich aber schon bald ändern.

Zumindest lassen das die neu entdeckten Grafiken vermuten, die in der APK-Datei des neuen Android Market gefunden wurden. Besonders interessant sind die Grafiken für die die Bilder des Menüeintrags: „ic_menu_music_pressed“. Die bekannte Android-Einkaufs-Tasche ist dabei als Grafik abgebildet. Wenn das mal kein deutlicher Hinweis ist. [Jakob Ginzburg]

Tags :
  1. Original von Andreas: „Hoffentlich in nem Ordentlichen Format und nicht so ne MP3 oder Itunes rotze, da kotzt meine Anlage ;)“

    Was hat MP3 mit „Rotze“ zu tun? Du kannst Mp3s auch vernünftig kodieren und erhälst ein von einer CD nicht zu unterscheidendes Klangergebnis…
    Als Leser von gizmodo sollte man sowas aber wissen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising