Der M700 Disc Vault speichert und organisiert CD- und DVD-Sammlung

m700719

Viele Musik- und Filmliebhaber können sich trotz der Digitalisierung der Medien nicht von ihren CDs und DVDs trennen. Viele sammeln auch gerne noch die glänzenden Discs, als Andenken an alte Zeiten.

Mit dem Aufkommen der hochauflösenden Blue-Ray Discs hat sich die Zahl dieser Sammler erhöht. Und gleichzeitig fehlt auch einigen der nötige Platz, um all die Speichermedien unterzubringen.

Genau aus diesem Grund hat sich die Firma Kaleidescape eine nette Lösung ausgedacht. Mit ihrem neuen Produkt M700 Disc Vault lassen sich nämlich nicht nur bis zu 320 CDs, DVDs und Blue-Ray Discs unterbringen, sie werden auch automatisch gespeichert und im System organisiert.

Man kann sich gut vorstellen, wie viel Platz so viele Discs einnehmen können, da sie natürlich noch in Hüllen verpackt sind und mehr Raum benötigen. Daher kommt es schon ganz gelegen, wenn ein einziges Gerät eine Menge von ihnen sicher verstaut.

Sobald man seine CDs oder DVDs eingelegt hat kopiert der M700 den ganzen Inhalt und strukturiert alles, um ein problemloses Finden und Abspielen zu ermöglichen. Hierzu gibt es ein benutzerfreundliches Menü, über das die Dateien und diverse Informationen abgerufen werden können.

Auf der Anzeige an der Vorderseite sieht man wie viele CDs, DVDs und Blue-Rays sich momentan im Gerät befinden und wie viele Plätze noch frei sind. Außerdem lassen sich nach Wunsch bestimmte Discs, zum Beispiel alle CDs oder komplett alle Discs, auswerfen.

Den Kaleidescape M700 Disc Vault kann man sich auf der Homepage der Firma für 6.000 US-Dollar kaufen. Wenn man noch einen Blue-Ray Server dazu holt kostet das ganze gleich 16.000 US-Dollar. [Kelly Hodgkins/Helene Gunin]

[via Kaleidescape, Video]

Tags :
  1. Naja alles schön und gut und mit Sicherheit tut das Gerät seinen Dienst, ABER:

    – müssen denn gleich 6000 Euro dafür anfallen?

    – is das alles neu oder gibt es bereits ähnliche Produkte?

    Wie gesagt wer mal eben 6000 Euro ausgeben kann bekommt mit Sicherheit ein schickes und funktionelles Gerät. Geräte mit gleicher Funktion gibt es aber schon deutlich preiswerter.
    Hierzu zählt unter anderem der Disc Butler (google ist dein Freund) den es für etwas mehr als 100 Euro gibt und der immerhin 150 CD’s DVD’s und Blu-Ray Disc’s sortiert.
    Das ganze kann entweder mit oder auch ohne Software betrieben werden und ist so theoretisch frei in den Raum stellbar.

    Fazit: Ein hübsches Teil dieser M700 Disc Vault …. für den Privatmann allerdings in Anbetracht anderer Angebote der Konkurrenz kein ernst zu nehmendes Angebot.

    Gruß an alle

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising