Meine Lieblings-App: Call a Bike

app-call-a-bike-180x180px

In den nächsten Tagen werden wir hier bei Gizmodo einige unserer Lieblings-Apps vorstellen. Vielleicht ist die eine oder andere dabei, die ihre noch nicht kennt. Falls doch, dann lernt ihr immerhin die Leute hinter Gizmodo ein wenig besser kennen - denn nicht nur die Redaktion macht mit, sondern auch die Kollegen aus Technik, Marketing und Sales.

Den Anfang mache ich, der ich zwar eigentlich passionierter Läufer bin, das jedoch auch ohne App ganz gut hinbekomme, weshalb meine Wahl auf die »Call a Bike«-App fällt. Die ist ungemein praktisch, wenn man des Nachts aus dem Kino oder der Bar fällt und keine U-Bahn mehr fährt oder man einfach keine Lust auf U-Bahn hat und noch etwas an der frischen Luft sein möchte. In diesem Fall lotst mich die App schnell zum nächstgelegenen Miet-Fahrrad der Deutschen Bahn, das ich ebenfalls per App entriegeln kann. Bin ich am Ziel, kann ich das Rad einfach stehen lassen und per App wieder sperren, die netterweise gleich den Standort erfasst und übermittelt.

Zwar hat die App auch einen Timer, doch den hab ich noch nie benutzt. Manchmal schlucke ich zwar auch, wie schnell mehrere Euro verfahren sind – pro Minute sind 8 Cent fällig – doch für Kurzstrecken ist Call a Bike ideal.

Ebenfalls schön an der App ist die Tatsache, dass ich mir auf der Karte nicht nur die verfügbaren Räder in meiner Nähe anzeigen lassen kann, sondern auch an einem bestimmten Punkt nach Rädern suchen kann. So kann ich vorab schon mal schauen, ob beispielsweise an der U-Bahn-Station, an der ich in 20 Minuten aussteige, ein Rad steht. Dumm wäre natürlich, wenn das von jemand anderem in der Zwischenzeit ausgeliehen wird, doch das ist mir zum Glück noch nicht passiert. Glück gehabt :)

Daniel Dubsky, Chefredakteur von ITespresso.de, ChannelInsider.de und Gizmodo.de

[Call a Bike für iOS und Android]

Tags :
  1. Hallo, die technischen Funktionen des App sind in der Tat super. Die hier so lobend beschriebene Möglichkeit der flexiblen Fahrradausleihe will die Bahn nun leider in allen Städten abschaffen. In Berlin hat sie das schon getan und einen bisher nicht besonders erfolgreichen Start mit einem stationsbasierten System hingelegt. Also, das App macht nur dann weiter Sinn, wenn auch das flexible System weiter existiert.

    weitere Info unter:

    http://www.facebook.com/pages/Wir-wollen-Call-a-Bike-zur%C3%BCck/191358094234565

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising