Windows 7 Feature „Snap“ auch für Mac OS X Lion

mzi.mdywlpti.175x175-75

Auch mit Mac OS X Lion bietet Apple mehr Komfort bei der täglichen Nutzung als andere vergleichbare Betriebssysteme. Besonders auf dem MacBook erweist sich das "Magic Trackpad" dank Multitouch und Gesten, die intelligent in das System integriert wurden, als hilfreiches, magisches Werkzeug, dass man nicht mehr missen will.

Doch auch Windows 7 lässt sich gut bedienen und bietet eine Funktion, die sich viele Mac User schon seit dem Erscheinen von Microsofts neuem Betriebssystem im Jahr 2009 wünschen: Snap. Microsoft beschreibt diese Funktion so:

Snap bietet eine schnelle neue Möglichkeit, die Größe geöffneter Fenster einfach durch Ziehen an die Bildschirmränder zu ändern.

Welch ein Glück, dass diese Funktion auch für Mac OS X Lion zur Verfügung steht. HyperDock heißt die 5,50 € teure App und schmückt im App Store mit fünf Sternen. Zusätzlich bietet HyperDock auch eine Preview der geöffneten Apps und Browser-Fenster, kombiniert diese aber noch mit zusätzlichen Funktionen wie einem Mini-Player. [Jakob Ginzburg]

Tags :
  1. Auch wenn Du diesen Kommentar ebenfalls wieder kommentarlos löschen solltest: Was Du oben an Funktion beschreibst (Fenster analog zu Win 7 durch ziehen an die Bildschirmränder in der Grüße ändern) ist eine Funktion die das MacOS Programm CINCH kann. Du hast ja in Deinem Artikel ja witzigerweise das richtige Icon abgebildet, verweist dann aber auf das falsche Programm…

    1. Vergleuch mal bitte den Preis eines Vista/XP auf 7 Upgrade mit dem eines Snow Leopard auf Lion upgrade, dann koennen wir weiterreden ;-)

  2. Vergleich mal den Preis eines Macs mit einem Windows PC. Mit dem was ich bei einem PC spare, kann ich 5 mal ein neues Betriebssystem kaufen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising