Die Erde sieht aus einer Distanz von 434.000 Kilometern unglaublich aus

Erde

Heutzutage ist man ja so an 3D-Renderfahrten gewohnt, dass man alles gleich für einen Trick hält. Dabei ist die Aufnahme der Erde echt.

Geschossen wurde die Bilderserie von Nasas Messenger-Raumschiff auf dem Weg zum Mars. Das Shuttle befand sich 65.600 Kilometer oberhalb von Südamerika, als die Kamera das Filmen begann. Einen Tag später war sie schon 434.885 Kilometer weit weg, als das letzte Bild geschossen wurde.

Wie Chris Mascari so passend sagte: „Ich liebe diesen Planeten.“ [Jesus Diaz/Jens-Ekkehard Bernerth]

[NASA]

Tags :
  1. Mars… Merkur…. ist ja nur ein unterschied von ca 1.500km Durchmesser… so ne kleinen Planeten die man leicht mal übersieht und die beide mit M anfangen ^^… kann ja mal passieren ^^…

    und vielleicht dachten Jesus und Jens, dass die Erschaffer des Raumschiffs einfach nur Freddy Mercury Fans waren ^^

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising