Meine Lieblings-App: MVG Fahrinfo

App MVG FahrInfo

Wie habe ich mich früher immer geärgert, wenn ich spät nachts nach einer Party zur U-Bahn gegangen bin und diese um nur knapp verpasste. Die Möglichkeiten waren dann sehr begrenzt: entweder 40 Minuten warten oder ein Taxi nehmen.

Seit ich nun zu den Smartphone-Besitzern gehöre, ist die MVG-Fahrinfo App mein steter Begleiter und spart mir viel Geld fürs Taxi. Die App kann ich auch allen ans Herz legen, die zu Besuch in München sind. Übersichtskarten des Nahverkehrsnetzes und die Anzeige der nächsten Haltestationen in Google Maps erleichtern es sehr, sich zurechtzufinden. Als kleine Spielerei kann man sich die Haltestationen mit Hilfe von Augmented Reality quasi in die Umgebung projizieren lassen.

Abgesehen von ein paar kleineren Macken wie Ungenauigkeiten bei Busverbindungen im Umland oder der ein bisschen umständlichen Eingabe bei Rückfahrten eine absolute Top-App, die ich nicht mehr missen möchte.

Sebastian Sachsinger, Marketing, sonst für die Kooperationen rund um Gizmodo zuständig

[MVG Fahrinfo für iOS]

Tags :
  1. Das normale MacBook white wurde aus dem Sortiment genommen, zumindestens kann ich es nicht entdecken… Stattdessen ist jetzt ganz rechts OS X Lion…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising