iPad-App durch Jailbreak entdeckt

photo-1-1

Ja, der Jailbreak ist schon eine tolle Sache. Er gibt nicht nur den geknechteten Apple-Jüngern ein bisschen Freiheit wieder, er offenbart zusätzlich auch Funktionen, die Entwickler vielleicht noch nicht der Weltöffentlichkeit präsentiert haben.

So auch in diesem Fall. Mit dem letzten Update der Facebook-App brachte das Soziale Netzwerk einige undokumentierte Funktionen mit. Dazu zählt eine neue Benutzer-Oberfläche speziell für das iPad. Ein interessanter Schritt von Facebook, denn Mr. Zuckerberg hatte bis dato immer behauptet, das iPad sei „nicht mobil“. Woher der Sinneswandel wohl kommen mag? Vielleicht hat die Zulassung der Google+ App vor einigen Tagen etwas damit zu tun. [Jakob Ginzburg]

Tags :
  1. Wie was?! Ich hab nen gejailbreaktes iPad 2 und die aktuellste Version der offiziellen Facebook-App, aber nix da mit iPad Ansicht :(

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising