Touchscreen-Tastatur passt sich dem Tippstil an

screen_shot_2011-07-25_at_2.47.53_pm

Auf einem Touchscreen zu Tippen ist kein Vergnügen - die Einheitsgröße des Bildschirmlayouts ist nicht für jede Hand gleich gut geeignet. Das soll sich nun ändern.

Häufig sieht man Leute, die nach kurzer Zeit des Schreibens auf dem iPad das Tablet beiseite legen und doch wieder eine physische Tastatur benutzen.

IBM meint jedoch, dass man eine individuelle Touchscreen-Tastatur für jeden Anwender entwickeln könne. Ein entsprechender Patentantrag (PDF) wurde bereits eingereicht. Die Tastatur soll sich dem Schreiben zur Folge der Anatomie des Nutzers anpassen, damit weniger Tippfehler passieren.

Nach der Kalibrierungsphase sollen die Tasten dann so angeordnet werden, dass sie zum Nutzer passen. Die Größe der Tasten, ihre Position und ihr Reaktionsverhalten wird individuell generiert. [Paul Marks / Andreas Donath]

[Via New Scientist]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising