Diese externe Festplatte hält Daten doppelt sicher

origin-datalocker-3-620x640px

Origin hat mit der Datalocker eine externe Festplatte vorgestellt, die nicht nur ausgesprochen robust ist, sondern alle Daten mit 256 Bit AES verschlüsselt. Zugriff gibts nur mit PIN, die direkt über das Touchdisplay der Platte eingegeben wird, und die zugehörige RFID-Karte.

Ohne RFID-Modul ist die Platte bereits zu haben. Das Modell mit 320 GByte kostet knapp 300 Euro, das mit 1 TByte knapp 400 Euro. Wann die Version mit RFID auf den Markt kommen und wie viel diese kosten soll, konnte der Hersteller noch nicht sagen. Allen gemein ist die USB-3.0-Schnittstelle und die Möglichkeit, für mehrere Benutzer geschützt Verzeichnisse auf der Platte anzulegen.

Da die Eingabe der PIN an der Platte selbst vorgenommen wird, ist keine Software auf dem PC oder Notebook notwendig. Das Laufwerk funktioniert problemlos unter Windows, Linux und Mac OS.

[Mehr dazu bei ITespresso.de]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising