Neue Helmkamera ist 25% kleiner als die Konkurrenz

drift1

Von kleinen Helmkameras kann man einfach nie genug bekommen. Zwar ist die neue Drift HD nicht die erste ihrer Art, doch bekommt sie große Pluspunkte aufgrund ihrer Größe. Denn sie ist ganze 25% kleiner als ihre Artgenossen.

Allein deswegen wird sie in Zukunft bestimmt eine beliebte Helmkamera werden.

Die Drift besitzt ein austauschbares Objektiv, welches sich um 300° drehen lässt. Damit lassen sich Fotos mit 9MP und Videos mit 1080p/30fps oder 720p/60fps in einem Aufnahmewinkel von 170° aufnehmen.

Die Kamera selbst befindet sich in einem wasserfesten Gehäuse und kann zusammen mit einer Halterung nahezu überall angebracht werden. Zusätzlich gibt es noch eine Fernsteuerung, die man wie eine Armbanduhr am Handgelenk befestigen kann.

Weitere Features sind der eingebaute LCD Monitor, ein 2.5mm Mikrofonanschluss, ein Micro HDMI Anschluss und die Micro SD Karte mit 32GB.

Die Drift HD wird ab dem 31. August für 369 US-Dollar erhältlich sein. [Kwame Opam/Helene Gunin]

[via Drift]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising