Polaroid mit neuer, jetzt digitaler Sofortbildkamera

medium_polaroidz3401

Hin und her und hin und ... Polaroid! Erst hat man dort das Geschäft mit den klassischen Sofortbildkameras eingestellt, dann aber verkündet, dass 2011 neue Sofortbildkameras erscheinen sollen. Jetzt ist es soweit. Die Polaroid Z340 ist eine Digitalkamera mit integriertem Drucker.

Die ab Weihnachten 2011 verfügbare Z340 wird ungefähr 300 Euro kosten.

Optisch erinnert die Z340 an klassische Sofortbildkameras. Das Display der 14-Megapixel-Kamera lässt sich nach oben ausklappen. Der Drucker arbeitet nach dem Zink-Verfahren. Das kommt ohne Tinte aus. Stattdessen werden drei Farbkristalle erhitzt und geben dadurch Farbe ab, aus der das Bild im Format 7,5 x 10 cm entsteht. Die Bilder sollen resistent gegen Fingerabdrücke, reiß- und wasserfest sein. Anders als bei früheren Kameras werden Bilder nicht automatisch ausgegeben, sondern erst nachdem der Nutzer den Druck beauftragt hat. Es gibt sogar ein paar einfache Bearbeitungsfunktionen.

Eben haben die 90er angerufen. Sie wollen ihre Kamera zurück. Die 14 Megapixel dürfen wir behalten. [Casey Chan / Tim Kaufmann]

[Via TechRadar]

Tags :
  1. Dem Design nach wohl eher ein Drucker mit integrierter Kamera als andersrum.
    Das Fotopapier wird sicher nicht billig. Ich glaub nicht, dass sehr viele Leute auf den Retrozug aufspringen werden.
    Ich hätts anders gelöst: Ein separater Drucker mit WLAN-Anbindung im Retro-Polaroid Design in Verbindung mit ner ordentlichen Cam mit WLAN.

  2. Da greife ich lieber auf meine SX-70 zurück. Mit Polaroid hat diese Teil doch nur den Namen gemein. Es stimmt: wenn ich schon überlegen darf, welches Bild ich denn drucke. Ein Zugeständnis an die digitale Generation…

  3. Da greife ich lieber auf meine SX-70 zurück. Mit Polaroid hat diese Teil doch nur den Namen gemein. Ein Zugeständnis an die digitale Generation…

  4. Ich find das Ding eigentlich ziemlich cool. Na klar wird das direkte drucken nicht billig, aber man muss ja, laut Artikel, nicht jedes Bild drucken. Wenn mal ein unvergesslicher Moment direkt weiter gegeben werden soll ja. Die Idee der WLAN-Drucker Version ist zwar nicht dumm, aber dann wär es keine Polaroid mit dem Feeling des Originals gewesen sondern eine einfache Digicam mit WLAN so wie es fast jede Neue hat. Man kann es halt nicht jeder Klientel flächendeckend gerecht machen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising