Meine Lieblings-App: Runtastic Pro

runtastic-app

Ich bin ein Bewegungsfreak und gehe gerne joggen oder wandern, bin aber auch gerne beim Yoga oder auf dem Laufband. Dafür nutze ich immer häufiger Runtastic Pro.

Mit Runtastic kann ich alle meine sportlichen Aktivitäten tracken, über einen längeren Zeitraum beobachten und so auch Verbesserungen sehen. Das motiviert natürlich ungemein.

Wer noch mehr Motivation braucht, kann sich auch über die Sprachausgabe anfeuern oder applaudieren lassen oder sich mit Freunden austauschen und einen richtigen Wettbewerb draus machen!

Es gibt zwar auch eine Lite-Version von Runtastic, doch die macht nicht annährend so viel Spaß. Ihr fehlen Funktionen wie die individuellen Trainingsprogramme und die Wettbewerbe. Die sind mir die 4,99 Euro wert, die die Pro-Version kostet.

Runtastic ist eine ultra-coole Sache. Probiert’s doch auch mal aus!

Sabine Meyer, Sales, sonst für die Anzeigen bei Gizmodo zuständig

[Runtastic Pro für iOS, Android, Blackberry, Windows Phone 7]

Tags :
  1. Runtastic ist eine Super app, hat sehr viele flotte Spielereien. Einziges was zu beanstanden ist, ist dass man eine Internetverbidung braucht zum Aufzeichnen der Strecke. Hier ist die App Trail besser. Zum gebrauchen im Ausland ist Runtastic nicht zu empfehlen ( hohe Romaingkosten)

    1. Hallo,
      für die Aufzeichnung wird KEINE Internetverbindung benötigt. Die Strecke wird nur nicht während der Aktivität im Display angezeigt – sobald aber wieder Internet verfügbar ist, geschieht dies. Die Strecke wird im Hintergrund nämlich aufgezeichnet.
      Ich habe die App schon oft im Ausland genutzt – klappt einwandfrei.

      Gruss, Martin

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising