Hacker portieren Honeycomb auf Google TV

GTVHacker

Und noch einmal die Logitech Revue: Nach der Preissenkung auf 99 Dollar veröffentlichen nun die Entwickler von GTVHacker eine erste Beta-Version von Android 3.1 für die Settop-Box.

Die selbstgemachte Honeycomb-Portierung erscheint damit noch vor dem offiziellen Update durch Logitech, allerdings ist der Beta-Status durchaus wörtlich zu nehmen. Die Entwickler weisen ausdrücklich darauf hin, dass die aktuelle Version noch viele Bugs enthält und die Nutzererfahrung unter dem Update leiden kann.

Viele neue Funktionen sind derzeit ebenfalls noch nicht im Update enthalten, allerdings soll der integrierte Mediaplayer mit mehr Formaten zurechtkommen. Experimentierfreudige Google TV-Nutzer finden im Forum von GTVHacker eine Installationsanleitung. Durch die massive Preissenkung könnte sich die Logitech Revue mittelfristig eine große Bedeutung als Modding-Gerät bekommen.

[Via GTVHacker]

Tags :
  1. Mit einem Deutschlandverkauf von dem Ding ist aber nicht zu rechnen, oder? Für um die 80 Euro und mit der Option, daran ein wenig rumzufrickeln, fände ich das durchaus interessant :)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising