Anruf per Internet: Google Voice startet in Deutschland

google-voice

Neue, starke Konkurrenz für Telekom, Vodafone und Co.: Google hat angekündigt, auch in Deutschland Anrufe auf Festnetzanschlüsse und Mobiltelefone zu ermöglichen. Das entsprechende Update für den Google Chat soll in den folgenden Tagen ausgerollt werden.

Google-Nutzer in den USA können schon seit letztem Jahr per Internet normale Telefonanrufe machen. Sehr bald schon soll das auch in Deutschland und vielen weiteren Ländern möglich sein. Sobald die Funktion freigeschaltet ist, sehen User ein kleines grünes Telefonsymbol oberhalb der Chatliste. Nach der Installation eines Plug-ins kann man über eine Tastenfeld Nummern anwählen, Anruferlisten einsehen und das Prepaid-Konto aufladen.

Apropos Prepaid: Wer im deutschen Festnetz anruft zahlt 2 Cent pro Minute. Telefonate mit Handys kosten 10 Cent pro Minute. Da der Dienst per Internet abgewickelt wird (Voice over IP), ist es egal, wo man sich gerade aufhält – die Preise ändern sich nicht. Eine vollständige Auflistung der Tarife gibt es unter www.google.com/voice/b/0/rates.

[via googleblog.blogspot.com]

Tags :
  1. „starke Konkurrenz“?
    Wenn ich zum telefonieren immer am Rechner sitzen muss ist das keine Konkurrenz…
    Wenn ich den Quatsch in meiner Telefonanlage einrichten kann, ist das was anderes.

  2. Wann wird endlich auch der letzte Redakteur verstehen, das das neue Google Mail Call eben nicht Google Voice ist?!
    Also nochmal: Google Mail Call =! Google Voice

  3. Well of course when Microsoft bought Skype, Google knew that it had to do something least it dominates it’s turf with it’s easy to use application, huge social base and outdated „clever“ Microsoft jokes that are somehow relevant now; so it acted fast and it did this.

    In all honesty, I can’t wait to see where this competition heads.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising