So lassen sich die HTC-Bootloader entsperren

HTC Sensation

Bereits im vergangenen Mai hatte der taiwanesische Smartphone-Hersteller angekündigt, die Bootloadersperren ihrer aktuellen Handys aufzuheben. Auf ihrer Facebook-Seite haben die Entwickler nun Details dazu veröffentlicht. So werden auch in Zukunft alle Smartphones mit einem verschlüsselten Bootloader ausgeliefert, der aber über ein Webtool entsperrt werden kann. Dadurch können erfahrene Anwender eigene Custom-ROMs installieren.

Für die Freischaltung bedarf es der Installation des Android-SDKs und einer Anmeldung per E-Mail bei HTC. Dabei wird die eindeutige Identifikationsnummer des Handys übertragen, woraufhin dem Kunden ein Code zum Entsperren übermittelt wird. HTC weist darauf hin, dass durch diesen Vorgang die Garantie der Handys erlöschen kann, was allerdings bei der Installation von Custom ROMs ohnehin der Fall ist. Für das HTC Sensation und HTC EVO 3D sollen noch in diesem Monat Updates erscheinen, die die Freischaltung ermöglichen werden.

[via Facebook]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising