Ein iPhone 4, das Licht bringt

iphone4lamp83

Diese Replik sieht wie ein zu groß geratenes iPhone 4 aus, hat aber sonst nichts mit dem Smartphone zu tun.

Vielmehr ist es eine Lampe, die mit 16 LED-Leuchten aufwartet. Fast schon ironisch ist die Tatsache, dass eine Nokia-Batterie für den Strom sorgt.

Pro Ladezyklus spendet die Lampe für drei bis vier Stunden Licht, sie kostet lediglich sieben Dollar.

Doof: Die Lampe gibt es scheinbar nur in Hong Kong. [Kelly Hodgkins/Jens-Ekkehard Bernerth]

[Mic Gadget]

Tags :
    1. Hier wird Batterie offenbar analog zum Englischen als Oberbegriff verwendet (ob absichtlich oder oberflächlich weiß nur der Autor). ;-) Auf der Originalseite sieht man, dass es eine wiederaufladbare Batterie, bzw. umgangssprachlich ein Akku ist.. ;-)

      „There’s a on/off switch on its side, and you can get it to charge via USB.“ So lange man das an einen mit Strom versorgten USB Anschluß anstöpseln kann, geht einem das Licht vermutlich nicht aus…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising