Nintendo will mit Downloadinhalten aus der Krise

Nintendo eShop

Es ist nicht unbedingt das beste Jahr für den sonst eher erfolgsverwöhnten Videospielriesen Nintendo. Nicht nur schrieb „Big N“ im ersten Quartal 2011 rote Zahlen, auch die Verkäufe der neuen Handheld-Konsole Nintendo 3DS blieben bislang hinter den Erwartungen zurück. Während letzteres mit einer Preissenkung auf rund 160 Euro behoben werden soll, sieht Nintendos Präsident Satoru Iwata die langfristige Lösung für die Verkaufsprobleme im Nintendo eShop.

In den kommenden drei Jahren will Nintendo die Verkäufe von Spielen und anderen Inhalten über das Download-Portal massiv ausweiten. Zwar sieht Satoru noch nicht die endgültige Abkehr von der klassischen Spielebox gekommen, Downloads sollen aber eine immer größere Bedeutung bekommen. Auch die Einführung von Ingame-Käufen für Konsolenspielen schließt Satoru nicht mehr aus. Das soll neben dem 3DS auch für die kommende Nintendo-Konsole Wii U gelten, die im kommenden Jahr die Wii ablösen wird.

[via Nintendo]

Tags :
  1. tja…. iPhone klaut Nintendo die Nutzer, wenn man überlegt was es für Spiele auf iPhone bereits gibt, kann man die fast mit Nintendo DS gleichsetzen.

    Jetzt haben die ja versucht zu punkten mit diesem 3D Effekt, aber naja, sooo gut kam das ja nicht an.

    und… ich zahl lieber 0,79 Cent für eine Spiele App ansatt für ein Nintendo DS Spiel 30-40€ zu zahlen.

    Ein eShop? Klingt wie AppStore und In-Game Purchases die es auch für Apps gibt, das wird floppen, jede wette, leute die sich die teuren Spiele kaufen, wollen nicht auch noch Geld für Erweiterungen oder sowas ausgeben

    1. der größte nachteil der smartphone games ist einfach, dass man sie auf einem gerät spielt, dass nicht dafür gedacht ist. es gibt fast keine spiele mit großer spieltiefe einfach, weil das handling und der akku das unmöglich machen. aber ich gebe dir recht, wieso sollte ich für ein gleichwertiges spiel das 20fache ausgeben?

  2. meiner Meinung nach liegt es ja wirklich an den Games, Nintendo hat 5 gute wirklich gute spiele, das war es aber auch schon der rest ist für Kinder gemacht, und die Kinder haben meist nicht das Geld für die Konsole, bessere Grafik und mehr spiele für erwachsenere würde glaube ich schon etwas helfen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising