15-jährige Engländerin ist die Excel-Königin

rebeccarickwood

Es ist schwer zu sagen, was überraschender ist: Dass eine 15-jährige 228.000 Excel-Fans geschlagen hat, oder dass Microsoft eine Excel-Weltmeisterschaft veranstaltet.

Das Finale wurde im kalifornischen San Diego abgehalten, wo die 15-jährige Rebecca Rickwood aus Cambridgeshire, England, eine perfekte Punktzahl ergattert hat. Zuvor hat sie diverse Tests in Excel 2007 erledigen müssen.

Nun kann sie sich das Update auf Office 2010 41mal leisten, das Preisgeld betrug 5,000 Us-Dollar, etwa 3500 Euro. [Kat Hannaford/Jens-Ekkehard Bernerth]

[BBC via TechRadar]

Tags :
  1. Das Preisgeld ist ja ganz nett. Wenn man aber bedenkt wie sexy Excel ist, weiß ich nicht, ob man sich als Preisträgerin darauf etwas einbilden kann.

  2. sind die gleichen Leute die sich immer über gizmodo beschweren eigentlich auch die selben, die den ganzen Kram hier wirklich ernst nehmen.?!?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising