Latte ICE Smart: 5-Zoll-Tablet für kleines Geld

ice-smart

Ein Android-Tablet für unter 150 Euro? Das gibt es und zwar von einem Hersteller namens Latte. Das Gerät selbst heißt ICE Smart ist 5 Zoll groß und läuft mit Android 2.3 – und nicht wie fast alle anderen Tablets mit Android 3 alias Honeycomb, das speziell für Tablet-PCs entwickelt wurde.

Der Hersteller preist das ICE Smart vor allem als tragbaren Media Player an. Dank seines 800 MHz starken ARM-11-Prozessors mit integriertem 3D-Beschleuniger sollen auch HD-Videos mit 1080p kein Problem sein. Via Mini-HDMI lassen sich diese auch am Fernseher ausgeben. Mit einem internen Speicher von 8 GByte ist das Tablet für ein Gerät dieser Preisklasse recht üppig bestückt. Bis zu 32 GByte lassen sich per microSD-Karte nachrüsten.

An den USB-Port lassen sich direkt externe Festplatten oder Digitalkameras anschließen und Dateien überspielen. Zudem stecken ein WLAN-Modul sowie Lautsprecher und Mikrofon im Gehäuse. Das Display ist leider nur kapazitiv. Es reagiert also nicht auf Berührung, sondern auf Druck. Das ist weniger elegant, aber dafür günstiger.

Für den aktuellen Preis von 190 Dollar ist der 5-Zoll-Winzling tatsächlich eine echte Überlegung wert – wenn die Ansprüche nicht allzu hoch hängen. Einzige Hürde: Latte verkauft sein ICE Smart nur im eigenen Webshop und über amazon.com. Außerhalb der USA wird es also vorerst schwierig, an ein Gerät zu kommen.

[via mobilemag.com]

Tags :
  1. „Das Display ist leider nur kapazitiv. Es reagiert also nicht auf Berührung, sondern auf Druck.“

    Ein kapazitives touchpanel reagiert auf berührung, das was du meinst ist resistiv und reagiert auf druck^^

    1. Jeder kann sich mal irren die frage istw er sich das ding kauf wenn er ein fast genausogroßes handy haben kann :P ich meine 5 zoll ist ja wohl eher für pygmäen gedacht

  2. und ob ich nun HD videos oder normal auflösende videos drauf gugge is auch egal, da man bei so einem kleinen display den unterschied eh kaum erkennen kann…
    wie Vorredner schon sagen, zu groß für handy und zu kein für tablet……SCHROTT

  3. Jetzt brauche ich nur noch jemanden, der mir 25 solche Geräte für mein Klassenzimmer schenkt, und ich bin wäre ein glücklicher kleiner Englischlehrer. Ein bisschen Sponsoring? Ich erwähne den Sponsor auch auf meiner Website?

  4. Das es 1080p abspielen kann hängt damit zusammen das es per HDMI am TV gedacht ist also quatscht mal nicht alle das Produkt tot. Zumal, wie in der Anzeige erwähnt, es als MediaPlayer angepriesen wird. Und dafür stimmt das Preis-Leistungsverhältnis allemal. Ich werds mir zwar nicht holen, finde aber das es ein Nicht-Überflüssiges Produkt ist.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising