Google verteilt großzügig Einladungen für Google+

google+-logo

In der Nacht zum Montag hat Google sein soziales Netzwerk Google+ mehr oder weniger für die Allgemeinheit geöffnet. Bisher musste man von einem Mitglied relativ umständlich eingeladen werden, bevor man sich anmelden konnte. Ab sofort geht das einfacher.

Mitglieder von Google+ findet seit kurzem einen neuen Button mit der Bezeichnung „Freunde einladen“ neben dem Stream. Darüber kann man Freunde entweder Einladungen per Mail zukommen lassen. Oder man publiziert einfach den angezeigten Link im Web, um jedem, der darauf klickt, automatisch einzuladen. Insgesamt stellt Google jedem User über diese Funktionen 150 Einladungen zur Verfügung, die er frei verteilen darf.

Schon bald dürften im Internet an vielen Stellen diese Links auftauchen. Ein Klick darauf und man kann sich bei Google+ anmelden. Damit dürfte auch der absurde Handel mit Google+-Einladungen auf eBay ein Ende finden.

[via golem.de]

Tags :
  1. Danke ;)

    Wobei Google+ immer noch extrem unpopulär ist.

    Ach ja, wie wollen die das eigentlich überprüfen ob man 18 ist oder nicht?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising