Windows, Mac und Linux: Platzhirsch, Aufsteiger und Spezialist

windows_alt

Bis Ende des Jahres sollen 42 Prozent aller Rechner weltweit mit Windows 7 laufen. Das glauben zumindest die Marktforscher von Gartner. Grund dafür ist vor allem die Tatsache, dass 94 Prozent aller neuen PCs zusammen mit Microsofts aktuellem Betriebssystem ausgeliefert werden.

In Sachen Wachstum hat allerdings Apple die Nase vorn. Das eigene Betriebssystem Mac OS X soll Ende des Jahres einen Marktanteil von 4,5 Prozent erreichen – Tendenz steigend. In den USA und Westeuropa kann Mac OS X schon eine große Marktdurchdringung vorweisen. Die Wachstumsrate ist in diesen Regionen daher nicht mehr so hoch.

Linux ist für Gartner nach wie vor ein Nischenprodukt. Weniger als ein Prozent aller Privatnutzer setzen das quelloffene Betriebssystem auf dem Computer ein. Und in den nächsten fünf Jahren soll der Anteil nicht über zwei Prozent steigen.

[via winfuture.de, Gartner]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising