Diese iPhone-Halterung könnte euer Tod sein

snapshot_-_6_01

Es gibt Autofahrer, die schreiben beim Fahren SMS, gucken Filme, folgen blindlings Navi-Anweisungen und fahren in Flüsse. Deshalb fällt es mir schwer zu verstehen, warum man sein iPhone an das Lenkrad klemmen sollte.

Die Entwickler der iPhone-Halterung Steer Safe behaupten zwar, dass man das Gerät nur verwenden solle, wenn man parkt oder steht, aber wer glaubt das schon. Klar, es ist sicherer kurz seinen Blick zu senken als das Handy beim Fahren aus der Jackentasche heraus zu ziehen.

Aber ich glaube nicht, dass es ok ist, eine extrem gefährliche Verhaltensweise durch eine immer noch sehr gefährliche zu ersetzen. [Kyle Wagner / Andreas Donath]

[Via Kickstarter, Ubergizmo]

Tags :
  1. diese Halterung sollte wirklich nur beim parken benutzt werden…ansonsten viel zu gefährlich…wie will man da noch vernünftig lenken und selbst wenn das gehen sollte, das handy fällt dann sofort in den fussraum und wird dort entweder zertrampelt oder blockiert irgendwas….ziemlich nutzlose erfindung

  2. Mann muss ja heutzutage nicht mehr auf seinen Tacho gucken können… Ist ja egal wie schnell man fährt oder ob plötzlich die Motorkontrollleuchte aufleuchtet…dann lieber immer bei Facebook online sein. :-)

  3. Aber eines beruhigt: Wer das nutzt wird sich spätestens beim ersten Airbagknall aus dem Genpool verabschieden und so seine Dummheit nicht mehr weiter vererben können :)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising