Wiederbeschreibbares Papier könnte Bäume retten

ereader88

Forscher aus Taiwan haben eine umweltfreudliche Variante elektronischen Papiers entwickelt. Das wiederbeschreibbare i2R E-Paper nutzt Wärme, um Bilder zu speichern. Eine Hintergrundbeleuchtung ist nicht notwendig und Strom benötigt das Display ebenfalls nicht.

Das E-Paper kann bis zu 260 Mal wieder verwendet werden. Gelöscht wird es mit Wärme. Es soll sich für Notizzettel oder Hinweistafeln eignen, die häufig aktualisiert werden.

Das E-Paper wurde am Industrial Technology Research Institute in Tokio entwickelt und die Firma aus Taiwan wird es kommerziell weiter verwerten. Die Technik soll in einem Jahr auf den Markt kommen. [Kelly Hodgkins / Andreas Donath]

[Via Physorg]

Tags :
  1. ist nur Blöd, wenn dann mal die Sonne drauf scheint…
    Ich denke sowas wird sich „noch“ nicht durchsetzen, weils sicher keine 7 Euro / Blatt kostet.

  2. es muß in nen drucker passen (der mit wärme arbeitet) und eine bessere öko-bilanz als 260 blatt papier haben…. und natürlich ähnlich billig sein ;-) immerhin kann man aus papier klopapier machen^^

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising