EU hebt die Verkaufsverbote für Samsung Galaxy Tab 10.1 größtenteils auf

b_image01

Das Landgericht Düsseldorf hebt das Verkaufsverbot für Samsungs Galaxy Tab 10.1 in Teilen auf. Das betrifft allerdings ausgerechnet Deutschland nicht. Hier darf das Tablet weiterhin nicht verkauft werden.

In den anderen EU-Ländern außer Deutschland gilt das Verkaufsverbot nicht mehr. Das Landgericht hob die Entscheidung für das Verkaufsverbot wieder auf. Samsung hatte zuvor einen Widerspruch eingelegt. Das Gericht sei gar nicht zuständig, argumentierte Samsung. Das Debakel ist aber noch nicht zu Ende. Am 25. August 2011 wird die Streitsache mündlich verhandelt.

Die Entscheidung hat offenbar nichts damit zu tun, dass Apples Antrag
gegen Samsung ein offenbar manipuliertes Foto des Tablets enthielt, dass die Proportionen verfälschte. Dadurch sah es dem iPad von Apple ein Stück weit ähnlicher.

[Via BGR]

Tags :
  1. Am 25.8 wird entschieden ob der Verkauf in Deutschland weitergeht, was hoffentlich der Fall sein wird, dort wird sicherlich das gefälschte Bild genauer unter die Lupe genommen. Es wird wohl zugunsten von Samsung ausgehen, Apples Argumente und Beschreibung des Tablets sind so allgemein dass niemand ausser Apple im Grunde Tablets bauen dürfte. Die Entscheidung des LG Düsseldorf ist insgesamt sehr fragwürdig und nicht nachzuvollziehen.

    Schon peinlich zu was sich ein deutsches Gericht hinreissen lässt, die Zuständigkeit sollte geprüft werden bevor so ein weitreichendes Verbot erteilt wird, wer trägt denn die Kosten des Ganzen? Apple kann sich wegen der Zuständigkeit erstmal auf das Gericht berufen, erst wenn Samsung durchkommt wird Apple von Samsung zur Kasse gebeten werden.

    Aber eine bessere Werbung für das Galaxy Tab 10.1 konnte Apple gar nicht machen, dieses Eingeständnis legt offen was bei Apple vorherscht: Angst. Angst dass Samsung den nächsten Apple Killer nach dem Galaxy S2 vom Stappel lässt. Und diese Angst ist berechtigt, denn Samsung baut derzeit die beste Hardware, das Galaxy S2 ist derzeit das mit Abstand beste Smartphone.

    Zusammen mit Android hat man die perfekte Plattform, Googles Kauf von Motorola inkl. der 24.000 Patente war der nächste Knaller der bei Apple sicher wie eine Bombe eingeschlagen hat.

    Der Kauf der Nortel Patente von Apple, RIM und Microsoft sollte Android durch die gekauften Patente nachhaltig in Gefahr bringen. Der Witz der hinter der Angebotssumme von Google von 3.14159 Mrd. (Pi) für die Nortel Patente steckte kommt erst nach dem Motorola Kauf so richtig gut rüber :)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising