Aktionär verklagt Motorola wegen zu niedrigem Google-Angebot

androidgooglemerger

Aktionär John W. Keating hat Klage gegen Motorola Mobility und CEO Sanjay Jha eingereicht. Ihm sind die 12,5 Milliarden US-Dollar von Google für die Sparte zu wenig.

Jedem Aktionär zahlt Google 40 US-Dollar pro Aktie, eine Wertsteigerung von 63 Prozent verglichen mit dem Kurs der Aktie von vor einer Woche. Trotzdem ist das Keating zu wenig, er will den Verkauf blockieren.

Man könnte das fast schon gierig nennen. [Business Week]

[Business Week]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising