Erleuchte dein Fahrrad bei Nacht mit Revolights

revolights

Wie auch viele andere Fahrradfahrer vor ihm fuhr Kent Frankovich eines Nachts auf seinem Rad umher und fragte sich, ob die Autofahrer sein schwaches Rücklicht überhaupt wahrnehmen. Auch seine Scheinwerfer haben ihn nicht wirklich umgehauen.

Anstatt seine nächtlichen Fahrradtouren komplett sein zu lassen, benutzte er sein Ingenieurwissen um Revolights zu entwickeln. Revolights ist ein Beleuchtungssystem für Fahrräder, welches nur auf LED basiert.

Hierzu hat Frankovich eine Schnur mit LED-Lichtern an sein Vorder- und Hinterrad angebracht. Sobald sich die Räder drehen entsteht durch die Bewegung ein leuchtender Bogen. Dieser ist so hell, dass er den Weg vorne beleuchten und das Fahrrad von hinten sichtbar machen kann.

Die LEDs werden mit Lithium-Ionen Batterien angetrieben, die jedoch regelmäßig gewechselt werden müssen. Eine zukünftige Version der Revolights könnte aber wahrscheinlich durch die Bewegung der Räder mit kinetischer Energie angetrieben werden.

Frankovich arbeitet momentan mit zwei Kollegen an diesem Projekt und benötigt hierfür noch etwas finanzielle Hilfe. [Kelly Hodgkins/Helene Gunin]

[via Kickstarter, Revolights]

Tags :
  1. „Eine zukünftige Version der Revolights könnte aber wahrscheinlich durch die Bewegung der Räder mit kinetischer Energie angetrieben werden.“

    Der Satz hat mir sehr gefallen.
    Sowas würde sich dann wohl Dynamo nennen.
    Zumindest war das noch vor gefühlten 50 Jahren der Fall…….:)

    1. ich Peking ist das benutzen von licht am fahrad bei nacht verboten, die abertausend lichter irritieren dort die Autofahrer, kein Witz.

  2. Hätte ich die finanziellen Mittel würde ich euch gleich unterstützen! ist doch eine geniale Idee. ich denke nämlich auch, dass die kleinen Lapen am Fahrrad herzlich wenig bringen und mit leuchtenden Rädern sieht das Ganze schon ganz anders aus.

    Ich hoffe, irh findet einen Supporter.
    Val

  3. Großartig gemacht! Das hätte ich ja auch sehr gerne, wird das vielleicht noch einmal Serienreif bzw. auch aktiv in Deutschland zugelassen? Stelle ich mir mit wechselnden Farben ziemlich cool vor ;-)

  4. Habe vor Wochen gesehen das es die Dinger jetzt auch unter http://www.revo-lights.de zu kaufen gibt. Finde die Teile ja echt witzig und habe mir eins bestellt! Die Installation war etwas knifflig aber wenn sie einmal befestigt sind, holt die keiner mehr von der Speiche. Sieht alles Mega Hammer geil aus. Würde mich freuen wenn die Teile bald eine Zulassung für D bekommen damit sich mehr Leute trauen sich eins zu kaufen. Wäre bestimmt ein geiles Bild in den Städten. Ich Sand übrigens schonmal neben der Polizei mit meinem Fahrrad und selb die waren begeistert von dem Licht..

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising