Gute Aussichten: Google Maps jetzt mit Wettervorhersage

google-maps-wetter

Auf die Idee hätten die Entwickler aber auch früher kommen können. Denn was hat Google Maps bisher noch gefehlt? Richtig: Eine Wettervorhersage.

Genau um diese Informationen wurde der Kartendienst nun erweitert. Über einen zusätzlichen Layer, den User ein- und ausblenden können, zeigt Google Maps das aktuelle Wetter selbst in kleinen Orten rund um den Globus an. Man arbeite dabei mit weather.com zusammen, heißt es im Google-Blog.

Ein Klick auf das Wettersymbol – je nach Lage eine kleine Wolke, eine Sonne oder ähnliches – öffnet ein Fenster mit der Vorhersage für die kommenden Tage. Dazu gibt es noch Infos zu Luftfeuchtigkeit und Windgeschwindigkeit. In der linken Spalte schalten User zwischen Grad Celsius und Fahrenheit sowie zwischen Kilometer oder Meilen pro Stunde um. Selbst die Wolkendecke, beigesteuert vom U.S. Naval Research Lab, lässt sich ein und ausblenden.

[via googleblog.blogspot.com]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising