Gigaset SL910: DECT-Telefon mit Voll-Touchscreen

GigasetSL910

Das Gigaset SL910 sieht aus wie ein iPhone für zu Hause. Aber vermutlich tue ich damit sowohl Apple als auch Siemens Unrecht. Deswegen lassen wir der Vergleich – auch wenn er sich geradezu anbietet. Denn das Gigaset SL910 ist ein DECT-Telefon in Smartphone-Optik.

Bedient wird es über ein 6,8 x 4,5 Zentimeter großes Touch-Display. Der Speicher reicht laut Hersteller für 500 Kontakte (jeweils max. acht Rufnummern) mit Bild. Außerdem gibt es Platz für 240 Fotos und 200 Klingeltöne. Diese überträgt der Anwender per USB-Kabel oder Bluetooth vom PC aufs Telefon. Das gleiche gilt für die Synchronisation mit Outlook. Mit dem Mail-Client kann man auch Anrufe starten, wenn das Gigaset im Telefoniemodus ist.

Was hat das DECT-Smartphone-Telefon noch zu bieten? Freisprecher, Anrufbeantworter (gegen Aufpreis) und drei Startbildschirme, wovon man den ersten relativ frei gestalten darf. Das Gigaset SL910 kostet 150 Euro. Die Variante mit AB kostet 170 Euro.

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising