Neues Designer-Navi von Garmin

nuvi_3490

Garmin zeigt auf der IFA die Nachfolgergeneration des nüvi 3790. Die 34xx-Serie wird mit dem 3490LMT eingeleitet, das neben einem Designergehäuse mit weniger als 9 mm Dickeund einem 4,3 Zoll-Display mit kapazitiver Touchbedienung auch viele neue Funktionen bieten soll. Unter anderem hat Garmin mit „Bird’s Eye“ eine neue Kreuzungsansicht integriert.


Bird’s Eye soll die bestehende „Photo Real 3D“-Ansicht von Kreuzungen ergänzen und komplizierte Abzweigungen durch eine Darstellung aus der Vogelperspektive übersichtlicher darstellen. Ebenfalls neu ist die Integration von „3D Traffic“. Das System soll unter Berücksichtigung von aktuellen und historischen Verkehrsdaten sowie der Zeit und des Wochentags eine schnelle und genaue Vorhersage der Fahrtzeit ermöglichen. Das 3490LMT kommt im Oktober zu einer UVP von 329 Euro auf den Markt, im Preis sind lebenslange Kartenupdates für Europa enthalten.

[via Pressemitteilung]

Tags :
  1. Die Navi-Hersteller haben es schon schwer,…

    Viele kaufen sich einfach ein Smartphone + Navi-Software + KFZ-Halterung. Kostet natürlich etwas mehr als ein natives Navi, aber dafür ist es auch vielseitiger und, was für mich immer am schönsten ist, man hat nicht 2 Geräte rumfliegen, sondern nur eines ;-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising