Superflache Kamera mit 12fach-Zoom

s51000

Canon hat drei neue Kompaktknipsen vorgestellt, die gut in die Tasche passen, gute Bilder machen und euer Budget nicht sprengen sollen.

Das Trio besteht unter anderem aus der 14-Megapixel SX150 IS mit einem 12fach- optischen Zoom, die 720p-Videos aufnimmt und auch manuell eingestellt werden kann, wenn die Automatikeinstellungen nicht gewünscht werden. Ein 3 Zoll großes Display ist als Sucher eingebaut. Die Kamera gibt es in schwarz oder rot ab September für rund 250 US-Dollar.

Die nächste in der Runde ist die 12,1-Megapixel PowerShot 310 HS mit einem 8fach-Zoom, 3-Zoll-Display, Full-HD-Videoaufzeichnung und zahlreichen Farbstellungen wie Lila, Blau, Pink, Grün und Silber). Die 310 HS wird ab Oktober für 260 US-Dollar erwartet.

Die letzte des Trios ist die 12,1-Megapixel PowerShot 510 HS. Sie ist die dünnste Canon-Kamera ihrer Klasseund mit einem 12fach-Zoom, 1080P-Videofunktion und einem 3,2 Zoll großem Touchscreen ausgerüstet, mit dem man unter anderem das Menü bedient. Außerdem kann man damit auf einen beliebigen Punkt im Bild scharf stellen. Die Kamera kostet 350 US-Dollar und soll ebenfalls im Oktober 2011 in den Handel kommen.

Die drei neuen PowerShots sind mit dem Bildprozessor DIGIC 4 ausgerüstet. Eine Bildstabilisierung gibt es in der SX150 IS. Für schlechte Lichtverhältnisse sind die 310 und die 510 HS zu empfehlen. [Kelly Hodgkins / Andreas Donath]

[Via Canon]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising