Netzwerk-Schlüsselhalter im Eigenbau

Netzwerk-Schlüssel

Okay, zugegeben, es ist weder besonders praktisch noch besonders elegant – aber es hat einen unheimlich hohen Geek-Faktor! Die Rede ist vom Netzwerk-Schlüsselhalter, den man sich mit ein wenig Handarbeit selber zusammenbauen kann. Die Schlüssel finden dabei in einem typischen RJ-45-Anschluss an der Wand Platz.

Die Herstellung ist denkbar einfach. Im Grunde genommen müssen nur die Netzwerkkabel durchgeschnitten und die Drähte an einem Schlüsselring befestigt werden. Durch Verwendung von farbigen Schutzkappen erzielt man noch ein wenig Individualität bei der Gestaltung. In den Kommentaren auf Instructables wird zudem über Lösungen diskutiert, mit denen die Ports bei eingestecktem Schlüssel anfangen zu leuchten.

[via Instructables]

Tags :
  1. Ganz tolle Nummer..

    und die 8 feinen Kontakte sind natürlich auf den täglichen Gebrauch ausgelegt.

    Wenn einer von Euch das wirklich macht, dem biete ich gern eine Netzwerk-Dosen-Flat-Rate an..

  2. Ich glaube das Problem dabei ist, dass die Raste am stecker selbst relativ leicht abbricht, wenn man den Schlüssel in der Hosentasche hat.

    1. Wenn man die Dosen falschrum anbringt bleibt der Schlüssel auch drin wenn der Nupsi abgebrochen ist. Sieht nur nicht mehr so toll aus.

      Alternativ könnte man ja auch ein Patchfeld nehmen. Das ist ja dann sekrecht zur Wand.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising