Nikons erste Outdoor-Cam und eine Projektor-Mutantenkamera sind da

AW100_OR_front

Nikon hat einen ganzen Berg neuer Kameras vorgestellt, inklusive der ersten Outdoorkamera des Unternehmens. Hier sind sie alle in der Kurzvorstellung.

Die AW100 ist Nikons echte Outdoorkamera. Sie ist wasserdicht, stoßfest und kälteresistent. Tauchen darf sie bis 10 Meter, fallen bis aus 1,5 Metern Höhe. Außerdem verträgt sie -10 Grad Celsius. Neben einem Sensor mir 16 Megapixeln ist ein GPS mit an Bord. Die Nikon Coolpix AW100 soll in drei Farbstellungen (Tarnung, Schwarz und Orange) ab Mitte September 2011 für rund 350 Euro in den Handel kommen.

Wem die P7100 bekannt vorkommt, täuscht sich nicht. Sie ist eine aufgehübschte P7000. Neu sind ihr 3 Zoll großer Bildschirm und zwei Bedienrädchen anstelle von einem. Die Coolpix P7100 ist voraussichtlich ab Mitte September 2011 für 550 Euro im Handel erhältlich.

Und nachdem man so ziemlich überall Projektoren hineinbaut – warum nicht auch in kleine süße Kompaktkameras? Die S1200pj als Nachfolgerin der S1100pj ist nicht nur heller (20 Lumen) sondern ermöglicht den Anschluss von iPhone, iPad und iPod Touch. Damit können deren Videos und Fotos mit VGA-Auflösung an die Wand geworfen werden. Auch für den PC gibt es einen Anschluss. Die 16 Megapixel- Kamera mit Multitouch- Steuerung, einem 3,5-Zoll-OLED-Touchscreen und 3D- Funktion soll in zwei Farben (Schwarz und Pink) ab September 2011 für 430 Euro in den Handel kommen.

Die S100 hat einen ziemlich großen, 3,5 Zoll großen OLED-Bildschirm (820.000 Bildpunkte) und ein 5fach-Zoomobjektiv. Das Gehäuse ist 18,1 mm dick. Der 16 Megapixel-CMOS-Sensor der S100 kann auch Full-HD-Videos aufnehmen. Die Coolpix S100 ist in drei Farben (Schwarz, Pink und Rot) ab Anfang September 2011 für 270 Euro im Laden.

Dann gibt es noch die S6150. Über diese Kamera gibt es nicht so viel zu sagen. Ein 7-fach-Zoom, das einen Brennweitenbereich von 28 bis 196 mm abdeckt, sowie der Bildsensor mit 16 Megapixel sind guter Durchschnitt. Für Modebewusste ist sie in fünf Farben (Violett, Schwarz, Rot, Pink und Silber) voraussichtlich ab Anfang September 2011 für 170 Euro käuflich. [Andreas Donath]

Tags :
  1. „AW100 … soll in drei Farbstellungen (Tarnung, Schwarz und Orange) …“
    Abgebildet ist die Kamera aber in Blau. Jetzt frage ich mich, wurde die Kamera extra für Marketingzwecke mit Photoshop blau eingefärbt oder kommt die auch in Blau raus?
    Farbstellungen? Unter Stellungen verstehe ich was anderes ;)
    Tarnung? Jetzt wirds aber militaristisch.
    Dass man nicht einmal den Text vorher liest, den man über die Übersetzungsfunzel generiert ist sehr traurig. Es lebe der Online Journalismus!
    Oh Andreas, trink lieber noch einen Becher Kaffee!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising