Apple hat wahrscheinlich einen iPhone-5-Prototypen in einer Bar verloren

really2

Geschichte wiederholt sich nicht - oder etwa doch? Apple vermisst nach Angaben von Cnet den Prototypen eines iPhone 5. Wie im letzten Jahr beim iPhone-4-Prototyp ging es wieder in einer Bar verloren. Diesmal haben wir es jedoch nicht.

Dieses Mal ist es angeblich ein iPhone 5-Prototyp, der Apple abhanden ging, schreibt Cnet. Wir schreiben bewusst angeblich, weil Cnet die Geschichte nicht mit einem Foto belegen kann.

Im März 2010 hatte Apple schon einmal ein iPhone verloren. Damals war es ein iPhone 4. Diesmal soll das Handy in einer Bar namens Cava 22 in San Franciscos Mission-District liegen geblieben sein.

Apple hat offenbar die Polizei verständigt und konnte sogar den Ort angeben. Dort fand man zwar einen Zeugen, der am fraglichen Abend Gast war, aber weder die Polizei noch Apple konnte das wertvolle Gerät aufspüren. Angeblich haben Apple-Angestellte dem Mann sogar Geld geboten, aber sie hatten keinen Erfolg. Zu einer Anzeige kam es nicht.

Cnet behauptet, dass das Handy auf Craigslist für 200 US-Dollar verkauft wurde, belegt diese Aussage jedoch nicht, was recht seltsam ist. Vermutlich hat Cnet eine Quelle bei der Polizei, denn der Bericht strotzt nur so von Insiderinformationen, die nur ein Polizist haben kann. Es sei denn, jemand von Apples Ermittlern hat geredet.

Es scheint so, als sei das Handy seit Ende Juli 2011 verschwunden. Und jetzt mal ehrlich Apple. Sagt euren Leuten, dass diese wertvollen Prototypen nichts in der Nähe von Absturzkneipen verloren haben. [Matt Honan / Andreas Donath]

[Via Cnet]

Tags :
  1. Alles nur Marketing !!!
    Ich bin froh das ich schon beim Shuffle 1.Gen schon entäuscht wurde und mir nie wieder ein Apple Produkt kaufen werde! is ja schon langsam ne Sucht…

  2. @robert: so lächerlich kann das MArketing ja nicht sein. Oder warum ist Apple so erfolgreich? Ewig diese heulerei von Leuten die keine Kohle für Apple Geräte haben. Eure armut kotzt einen manchmal echt an

    1. was bitteschön hat das jetzt mit armut zu tun? du denkst wohl immernoch das das iPhone ein statussymbol ist? du bist hier lächerlich. deswegen lache ich jetzt erstmal über dich :D

  3. Jetzt mal ehrlich Freunde! Ich kann das gedisse nicht wirklich nachvollziehen. Apple, besonders das IPhone ist eines der revolutionärsten Produkte der letzten 5 Jahre. Nichts, aber auch gar nichts war in diesem Bereich wegweisender. Ganz gleich, ob man dieses Produkt nun mag oder auch nicht.

    Zum Thema Werbung bleibt zu sagen, dass Apple das nun nicht mehr nötig hat. Vielleicht noch vor 2 Jahren, aber das eine oder andere Gerücht ist völlig ausreichend. Meiner Meinung handelt es sich nur um einen dummen Jungenstreich, der eben zu dieser Werbung führt. Aplle und schlechtes Marketing? Come on!

  4. Geile Marketing Idee… UND ZWAR vom Ladenbesitzer!
    Why not?

    Hätte ich auch gemacht. Und der Faule Apfel hat nichts mit dem Gag zutun.

    hm.. interessant, würde es jemanden interessieren wenn es diese Meldung in Deutschland gibt??

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising