Google-Mail offline verwenden

ScreenClip-2

Die Webanwendung von Google Mail kann nun auch offline verwendet werden. Bald sollen auch die Web-Officeanwendung Google Docs und der Google Kalender folgen.

Die Offline-Nutzung der Google Webanwendungen ist ein erklärtes Ziel von Google. Damit werden die Dienste auch für Anwender interessant, die nicht ständig online sein können oder wollen. Den ersten Schritt macht Google Mail. Die E- Mailanwendung Google Mail Offline kann ohne Internetanbindung eingesetzt werden. Neu geschriebene E-Mails werden verschickt, sobald der Rechner wieder online geht.

Ähnliches hat Google auch mit Text & Tabellen und dem Google Kalender vor. Bis es soweit ist, dass jeder Anwender diese Apps offline einsetzen kann, wird es jedoch noch einige Tage dauern, teilte Google mit.

Die Mail-Offlinelösung ist HTML5-basiert und setzt Chrome voraus. Google Mail Offline wird über den Chrome Web Store installiert und kann mit einem Google Konto verwendet werden. Sie basiert auf der Google Mail Web App für Tablets.

Praktisch genau gleich funktioniert auch Google Text & Tabellen – allerdings im Offline-Modus die Dokumente und Tabellen nur betrachtet aber nicht verändert werden. [Andreas Donath]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising