Toshibas erstes Ultraportable ist das bislang flachste Notebook

z830

Toshiba hat auf der IFA 2011 in Berlin sein erstes Ultraportable-Notebook vorgestellt. Das Portégé Z830 bezeichnet es als das flachste Notebook, das bislang hergestellt wurde. Es tritt gegen Apples Macbook Air an.

Das Z830 ist 1,6 cm dick und wiegt rund 1,134 kg. Damit schlägt es sowohl das kleine Macbook Air als auch Sonys neues Vaio Z.

Unter dem Magnesiumlegierungsgehäuse befindet sich ein Sandy-Bridge-Prozessor von Intel, bis zu 6 GByte RAM und eine SSD-Festplatte mit 128 GByte Speicherkapazität. Abgerundet wird das Paket mit Anschlüssen für HMDI, VGA und USB 3.0 sowie Gigabit-Ethernet.

Das Einsteigermodell soll unter 1.000 US-Dollar kosten und ab November 2011 in den Handel kommen. [Kwame Opam / Andreas Donath]

[Via Guardian, IB Times]

Tags :
      1. Ich hab grad mal nachgesehen, auch das große Macbook Air schlägt das Teil mit links:

        Macbook Air 13,3:
        Höhe: 0,3 bis 1,7 cm
        Gewicht: 1,35 kg

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising