Windows Phone-Entwickler bewertet Nokias erstes WP7-Smartphone mit 8 von 10 Punkten

(Logo: Nokia)

Die Kooperation von Nokia und Microsoft soll die Allianz werden, die Windows Phone 7 vom Nischen-System zur Macht auf dem Smartphone-Markt machen macht. Die WP7-Premiere der Finnen steht nun kurz bevor, doch das perfekte Windows-Smartphone scheint dabei noch nicht anzustehen – zumindest, wenn man einem Entwickler von Windows Phone Glauben schenkt.

In seinem Twitter-Account beschrieb Microsoft-Mitarbeiter Joe Marini seine Eindrücke des WP7-Debüts der Finnen. Demzufolge sei das noch nicht benannte Smartphone zwar eines der bestaussehendsten Geräte, die Nokia bislang gebaut hat, dafür wünscht sich Marini einen größeren Touchscreen und eine bessere Kamera. Insgesamt bewertet er den Neuling mit 8 von 10 Punkten. Aus seinen Äußerungen lässt sich ableiten, dass Nokia die WP7-Bühne wohl nicht gleich mit einem Highend-Smartphone betritt, sondern eher ein Mittelklasse-Gerät auf den Markt bringt.

[via Thinq ; Twitter]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising