iPhone 5 könnte in den USA mit unbegrenzter Daten-Flat auf den Markt kommen

ios5_01[1]

Wenn die Berichte von Bloomberg stimmen, wird in den USA der Mobilfunkanbieter Sprint als neuer Exklusiv-Anbieter des iPhones mit einem entscheidenden Vorteil gegenüber den Mitbewerbern an den Markt gehen. 

Der drittgrößte Mobilfunkanbieter der USA will demnach unbegrenzte Datentarife anbieten. Ab Mitte Oktober soll das iPhone 5 mit einem entsprechenden Vertrag zu kaufen sein. Mit solch einer Tarifpolitik könnte Sprint sowohl Verizon als auch AT&T ein paar Bestandskunden abluchsen. Die beiden Provider haben keine unbegrenzten Datentarife mehr im Angebot.

Die beiden bisherigen iPhone-Exklusiv-Provider haben am Anfang des Jahres unbegrenzte Datenflats abgeschafft, um die Leistungfähigkeit des eigenen Mobilfunknetzes gewährleisten zu können. Sprint könnte aus dieser kundenfeindlichen Tarifpolitik jetzt als lachender Dritter hervorgehen. [Klaus Deja / Adrian Covert]

[via Bloomberg]

Tags :
  1. Wenn das Funknetz das mit macht sicher, wenn nicht werden die wohl da stehen wie hier zu lande E-Plus ;) mit einer Netzabdeckung von hier bis zur Haustür

  2. das wird hier nie kommen,

    glaubt ihr etwa die amis zahlen für ihre sms? das ist alles inkl.. hier in deutschland, dem land der dollar=euro rechnung und leuten die willens sind bis zu 1500,- im jahr für ihr eierphone mit flat hinzulegen wird es sowas vieleicht geben aber dann nur 2000,- im jahr.

    schließlich sind wir die melkkühe der it-industrie.

    muuuuhhh ;-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising