Nintendo 3DS: Preissenkung leert endlich die Händlerregale

Nintendo 3DS in rot

Die rapide Preissenkung des Nintendo 3DS hat offenbar gewirkt: Die Verkaufszahlen für das Handheld sind um 260 Prozent gestiegen.

Laut Nintendo soll das Gerät im August insgesamt 235.000 Mal über die Ladentheken gewandert sein, davon allein 185.000 Mal in den ersten 19 Tagen nach der neuen Preisgestaltung. In Japan konnte das Handheld, nach einer Preisreduzierung um 50 Prozent, sogar die Spitze der Hardware-Charts erklimmen.

In Deutschland ist der Nintendo 3DS inzwischen für 159 Euro zu haben.

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising