Bausatz: Leuchtender Apfel im iPhone

ipatchglow

iPatch hat eine Hardware-Modifikation für das iPhone 4 entwickelt. Damit kann das Apfellogo des Smartphones zum Leuchten gebracht werden. Die Beleuchtung schaltet sich ein, wenn der Handybildschirm aktiviert wird.

Nach Angaben von iPatch wird das iPhone durch den Umbausatz nicht dicker – aber leicht einzubauen ist er deshalb trotzdem nicht. Man muss sich schon sehr gut mit dem Innenleben des Geräts auskennen, um das Zubehör problemlos einzubauen.

iPatch will den Hardware-Mod im Oktober für rund 80 bis 160 US-Dollar anbieten. [Kelly Hodgkins / Andreas Donath]

[Via iPatch, PC World]

Tags :
  1. Das empfinde ich jetzt als eine unnötige Spielerei. Es sieht bestimmt echt gut aus, aber wer braucht es? Wenn ich auf mein iPhone schaue, sehe ich ja nicht die Rückseite. Ob sich der Aufwand lohnt? Sicherlich wird ja der Akku angezapft, was bei dem iPhone ja ohnehin schon problematisch ist…

    1. na und… auf dem äußeren display des Motorola RAZR und anderen Klapphandys hat auch das logo beim telefonieren geleuchtet.
      Es lassen sich auch leute den Rücken tätowieren und sehen davon auch nichts..

  2. hmmm, sieht schon toll aus ;)

    aber es wäre viel nützlicher, wenn er Apfel aufleuchten würde, sobald ein Anruf, respektive eine SMS reinkommt. :D

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising