Smartphones in zünftiger Kluft

Handytracht

Bald können auch Handys und Smartphones in Tracht aufs Münchner Oktoberfest. Denn die Firma GRIPIS bringt ihre neue Kollektion “Handytracht” auf den Markt.

Die Oktoberfestzeit naht und die Wiesn-Gänger werfen sich so langsam in die Tracht. Wer zum Dirndl oder der Lederhose noch das passende Accessoire braucht, liegt mit der Handytracht von GRIPIS genau richtig.

Die handgefertigten “Tascherl” wurden aus Rothirschleder gefertigt und sind mit einer Dirndl-Borte als Verzierung versehen. Zu haben sind die Taschen in der Bua-Variante mit blau-weiß karierter Borte für die Jungs oder in der Madl-Version mit rosafarbener Borte. Schließen lassen sich die Handyhüllen mit einem Hirschhornknopf.

Billig ist der Alpenlook fürs Handy leider nicht. Die Taschen werden mit einem Preis von 59,99 Euro in den Läden stehen.

Tags :
  1. kann ja sein, dass man bei Gizmodo ein bisschen in der Vergangenheit lebt, aber auch meiner Uhr steht, dass wir schon den 14. September haben!

    1. Das war natürlich ungeschickt formuliert, du hast recht. Es ging um Ende September, also die Oktoberfestzeit. September ganz allgemein haben wir in der Redaktion auch schon seit einigen Tagen…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising