Badewanne aus Kohlenstofffaser

tub

Auf den ersten Blick, mutet eine Badewanne aus Kohlenstofffaser doch etwas merkwürdig an. Aber gehen wir doch davon aus, dass es irgendwo auf der Welt Personen gibt, denen es nicht genügt, in normalen Porzellanwannen zu baden. Diese Leute wollen mehr. Die Wanne Corcel N°1 ist dafür geschaffen worden, in Prunk zu leben.

Kohlenstofffaser ist stark und vielseitig, doch Corcel N°1 wurde damit gebaut, weil sie dadurch teuer ist und rattenscharf aussieht. Die Wanne reiht sich somit in eine Serie von Objekten ein, die der altehrwürdigen Tradition nachgeht Haushaltsgegenstände aus Kohlenstofffaser zu bauen. Ich nehme an, dass die Wanne auch ein Leben lang halten wird. Die Corcel N°1 ist knapp 2 ½ Meter lang und hat ein Fassungsvermögen von 340 Litern. Das ist ziemlich viel und bestimmt für mehr als eine Person gedacht.

Diese Wanne ist auf eine Stückzahl von 51 limitiert. Man muss selbst herausfinden, wie viel sie kostet, da der Preis auf der Webseite des Herstellers selbstverständlich nicht angezeigt wird. [Mario Aguilar/Helene Gunin]

[via Corcel N°1]

Tags :
  1. Mal wieder schlecht recherchiert…schon lange sind Badewannen nicht mehr aus Porzellan. Zeitgemäß sind längst Faserverbundwerkstoffe, vornemlich GFK. Die Glasfasern (Wirrfasern) werden dabei zusammen mit dem Kunstharz als Matrixstoff im Faserspritzverfahren aufgetragen. Anschließend wird häufig verdichtet,entweder per Handrolle oder aber automatisch in einer Form oder auch per Vakuum.

    Der Weg zum CFK (s.o.) ist da wirklich nicht weit. Einzige besonderheit, dass die Fasern hier strukturiert aufgetragen werden, vermutlich durch Herstellen eines Preforms im 3D-Webeverfahren.

    1. Ganz so easy peasy ist es nicht . Und 3D Webverfahren… nunja lassen wir so stehen da die meisten nichtmal den Unterschied zwischen Weben und Stricken kennen. Schönheit liegt ja immer im Auge des Betrachters… ziemlicher Stealthbomber. Was kostet die Karre denn?

  2. ihr habt euch recherche technisch wieder mal übertroffen…….
    Zitat der Herstellerseite: „Facts:
    The N°1 has 330 litres capacity.“

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising