EARonic iPhone-Hüllen lassen mit Stil telefonieren

xlarge_slideshow_3

Immer wenn ein Anruf entgegengenommen wird, verschwindet ein Großteil der Gesichtshälfte hinter dem Gerät. Diese Zeiten sind dank der EARonic-Hüllen nun vorbei.

Entworfen von der Designerin Daniela Gilsanz von der Rhode Island School of Design, sorgen sie dafür, dass das Gesicht quasi vollständig erhalten bleibt. Zwar kann damit immer noch nicht durch das Telefon durchgehört werden, aber es sieht immerhin gut aus und ist ein netter Joke, vorausgesetzt man findet eine passende Hülle.

In den Staaten kosten die Hüllen jeweils 20 Euro. [Kwame Opam/Jens-Ekkehard Bernerth]

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising