Mit Musik zum Ziel

head-mount

Irgendwo in Holland sitzt ein Team von jungen Erfindern und versucht dich zu töten. Nein, das machen sie nicht wirklich. Eigentlich wollen sie dich beschützen. Und weil es bisher nur ein Versuch ist, kann noch niemand verletzt werden.

Die Gruppe mit dem klangvollen Namen “Oh Music Where Art Thou” hat ein neuartiges Navigationsgerät für Fahrradfahrer entwickelt. Es besteht aus einem Paar Kopfhörer angeschlossen an ein Android-Smartphone, welches die abgespielte Musik entsprechend auf das linke oder rechte Ohr verlagert, um so die Fahrtrichtung zu signalisieren. Wie bei einem herkömmlichen GPS-Gerät wird dir vor dem Abbiegen die Richtung erkenntlich gemacht. Im Wesentlichen folgst du der Klangquelle bis zu deinem Ziel. Das Video zeigt, dass diese Technik bereits funktioniert.

Wir können jetzt nur hoffen, dass die Lautstärke der Musik nicht zu hoch ist und man sich immer noch sicher im Verkehr bewegen kann. [Mat Honan/Helene Gunin]

[via Oh Music Where Art Though]

YouTube Preview Image
Tags :
    1. Er meint damit, dass man mit Musik hören während dem Radfahren schnell überfahren werden kann wenn man nicht aufpasst…

      Blöder Spruch aber er hat immerhin bisschen Sinn :D

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising