Panasonic bringt neuen Heimkinoprojektor PT-AR100U auf den Markt

650-panasonic-pt-ar100u

Panasonics neuer Projektor richtet sich nicht nur an Film-Enthusiasten, sondern soll sich auch besonders gut für Sportübertragungen und Games eignen.

Dafür sorgen ein Kontrast von 50.000:1 und eine sehr hohe Helligkeit von 2800 ANSI Lumen. Bestückt ist das 1080p-Gerät mit einem  Detail Clarity Prozessor 3, einen Pure Color Filter Pro und einer Dynamic Iris Pro-Technologie, die dafür Sorge trägt, dass helle und dunkle Sequenzen gleichermaßen gut wirken. Zur bestmöglichen Farbwiedergabe von Filmen misst ein eingebauter Sensor die Lichtverhältnisse der Umgebung.  Verschiedene Umgebungs- und Farbsensoren sowie ein Light Harmonizer 3 Bildprozessor optimieren entsprechend dieser Daten das Bild automatisch.

Ähnliches geschieht im „Game-Modus“. Hier wird jedoch auch dem gezeigten Bildinhalt durch eine Anpassung Rechnung getragen. Die verschiedenen Farb- und Grauabstufungen speziell bei dunklen Bildern sorgen für eine optimale Projektion von Game-Sequenzen ohne Detailverlust. Darüber hinaus wird die Reaktionszeit durch die Beschränkung auf die wichtigsten Rechenoperationen erhöht. Auch eine manuelle Einstellung via Bildeinstellungen, Waveform Monitor und Cinema Color Management ist möglich. Insgesamt stehen dem Nutzer sieben verschiedene Bild-Modi, wie Sport, Game, Cinema1, Vivid Cinema, Normal, REC709 und Dynamic-Modus zur Verfügung.

Dank zweifachem Zoom kann der Projektor eine Bildgröße von 120 Zoll aus einer Entfernung von 3,5 bis 7 Metern erzeugen. Schnittstellen bietet der Panasonic PT-AR100U für 2x HDMI an, mit VIERA Link Option.

Ab Oktober dieses Jahres könnt ihr euch das Gerät zu einem Preis von 2.099 Euro ins Wohnzimmer stellen.

Tags :

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising