Archos: G9-Tablets mit Android und superschnellen Prozessoren

archos_80_g9

Die neuen Tablets der G9-Serie von Archos sind mit einem schnellen Dual-Core- Prozessor (OMAP 4 von TI) mit bis zu 1,5 GHz und Android Honeycomb ausgestattet. Sie spielen Videos mit einer Auflösung von 1.080p ab und sind optional mit UMTS-Stick erhältlich.

Das 8-Zoll-G9-Tablet soll in der 1-GHz-Version für unter 250 Euro in den Handel kommen. Das Display erreicht eine Auflösung von 1024 x 768 Pixeln. Darüber hinaus bietet Archos unter der Bezeichnung „G9 Turbo“ die Tablets mit einem OMAP 4 Dual-Core-Prozessor mit 1,5 GHz an. Beim Modell 101 wird ein 10 Zoll großem Display (1.280 x 800) verwendet. In beiden Tablets wurde ein HDMI-Ausgang eingebaut. Optional sind sie auch mit Festplatte statt Flashspeicher erhältlich.

Mit einem versenkbaren USB-UMTS-Stick können die Geräte auch unterwegs online gehen. Die Archos G9 Tablets mit 1 GHz Dual-Core Prozessor sollen ab dem 20. September 2011 in den Handel kommen. Die schnelleren Geräte mit 1,5 GHz Prozessor erscheinen im Oktober.

Preise

Der Archos 80 mit 8 GByte Flash und 1 GHZ kostet 250 Euro. Das Modell Archos 101 G9 mit gleicher Prozessor- und Speicherausstattung wird für rund 300 Euro angeboten. Der Archos 101 mit 16 GByte und 1,5 GHz-Prozessor wird für 350 Euro angeboten.

Der Archos 80 mit 16 GByte und 1,5 GHz kostet 280 Euro, während man für die Festplattenversion (250 GByte) 300 Euro zahlt. Das Spitzenmodell Archos 101 mit 1,5 GHz-Prozessor und 250 GByte großer Festplatte kostet 400 Euro. [Andreas Donath]

[Via Archos]

Tags :
  1. und wann kommt es endlich?

    Auf der HP von Archos steht seit einem Monat das die Tablets im September verkauft werden, jedoch sind diese noch nicht im Shop erhältlich.

    Gruß

    Ma Sc

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising