Carbyn: Das HTML5-Betriebssystem

Carbyn

Mit HTML5 lassen sich eine Menge interessante Dinge verwirklichen. Etwa Apps, die ohne Plug-ins direkt im Browser laufen. Oder Video- und Audiowiedergabe, ebenfalls ohne Drittsoftware. Oder auch ein komplettes Betriebssystem. Genau dieses ambitionierte Vorhaben steckt hinter dem Start-up Carbyn, das vor allem auf Tablets und Smartphones für Furore sorgen soll.

Carbyn bietet nach der Anmeldung ein komplett integriertes OS, inklusive installierbarer Apps und eigenem Dateisystem. Die Apps können zudem untereinander kommunizieren, sodass beispielsweise der MP3-Player aufhört zu spielen, wenn ein Anruf via Skype eingeht. Anders Der Clou dabei: Durch die HTML5-Basis lässt sich das System über jeden kompatiblen Browser nutzen, egal, ob dieser auf dem iPad, einem Honeycomb-Tablet oder einem PC läuft. Faktisch ist Carbyn damit zunächst „nur“ eine sehr komplexe App, die bei richtiger Umsetzung aber durchaus dazu genutzt werden kann, neue Programme einzubinden und beispielsweise Apple-Usern auch ohne Jailbreak die Möglichkeit gibt, Software jenseits des AppStores zu nutzen. Auch habe die Entwickler Pläne, das System ähnlich wie ChromeOS auf Hardware vorzuinstallieren. Noch ist Carbyn nur für einen eingeschränkten Testerkreis zugänglich, wer Interesse hat, kann sich auf der Homepage des Systems als Betatester anmelden.

[via TechCrunch ; Carbyn]

Tags :
  1. finde ich sehr gut, die idee aus html css ein os zu bauen ist schon alt aber die umsetzung geht halt wenn dann nur mit modernem html, mal sehn ob html5 schon modern genug dafür ist =D

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising