Google Wallet: Handy-Geldbörse soll heute starten

google-wallet

Googles digitale Geldbörse namens „Google Wallet“ soll noch heute offiziell an den Start gehen. Das berichtet zumindest TechCrunch unter Berufung auf ein Dokument, das Google an Technologiepartner verteilt hat.

Der Konzern hatte ohnehin angekündigt, den Dienst noch im Sommer zu starten. Da dieser erst mit dem 22. September endet, wäre Google also noch rechtzeitig dabei und würde sein Versprechen einhalten.

Allerdings würde der Launch von Google Wallet wohl erst einmal nicht viel ändern. Zum einen gibt es mit dem Google Nexus S bisher nur ein Smartphone, das offizielle kompatibel ist. Zum anderen fehlt es auch auf der Händlerseite noch an der nötigen Hardware und Infrastruktur, um Kunden ganze einfach drahtlos per Mobiltelefon zahlen zu lassen. Mit dem Markstart des Google Nexus Prime, das voraussichtlich im Oktober rauskommt und ebenfalls einen NFC-Chip für die Kurzstreckenfunkübertragung an Bord hat, könnte Google Wallet vielleicht einen guten Schritt nach vorne machen.

Das gilt natürlich erst einmal nur für die USA. Da wir hierzulande ja sowieso technisch immer etwas hinterherhinken, dürfen wir zunächst gespannt über den großen Teich blicken – und dann bestimmt noch mal ein halbes Jahr warten.

[via techcrunch.com]

Tags :
  1. Von den Rechtschreibfehlern mal abgesehen, hab ich da Konzept nicht verstanden als ich den Artikel zuende gelesen habe. Ich vermute nur, dass man das Smartphone irgendwo dran hält um zu zahlen?

    Irgendwie wirft der Artikel mehr Fragen auf, als er beantworten könnte.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising