Betreibt Amazon eine Ausbeutungsfabrik in Pennsylvania?

toohotmod

Alle lieben Amazon. Nur ein paar Angestellte im Lager von Lehigh Valley, Pennsylvania, vielleicht nicht. Nach einem Zeitungsbericht des "The Morning Call" sind die Arbeitsbedingungen dort unter aller Kanone.

Der Bericht zeichnet ein Bild des Grauens, in der Halle soll es unfassbar heiß sein. Angestellte kippen immer wieder aus den Latschen und werden rausgeschmissen, sollten sie nicht das Tempo halten können. Doch sind viele auf den Job angewiesen und ertragen deshalb die unschönen Bedingungen.

Die Zeitung interviewte für ihren Artikel über 20 Angestellte und Sicherheitskräfte, auch der örtliche Notarztdienst konnte die Vorgänge bestätigen.

Bleibt zu hoffen, dass das eine unrühmöliche Ausnahme ist und sich die Lage dort bald bessert. [Kelly Hodgkins/Jens-Ekkehard Bernerth]

[The Morning Call]

Tags :
  1. Also in Indien hätten´s nicht rumgejault……..^^

    Und wie „c.“ schon richtig gesehen hat, die Frau auf dem Foto schwitzt so dermaßen, dass sie sich doch lieber eine Jacke angezogen hat, warscheinlich um die ganzen Pakete nicht vollzuschwitzen :-D……..

    Mir fällt zu solch selten dämlichen Info´s nur die Bildzeit…… ein, auf dem Niveau sind wa hier ja bald angelangt…..

  2. Mir ist zu Ohren gekommen, dass in den Amazon-Lagern, in denen die Pakete gepackt werden für deutsche Verhältnisse katastrophale Zustände herrschen. Den Mitarbeitern wird Druck gemacht, wenn Sie nicht genügend Pakete verpacken. Sie sollen knapp 200 Pakete pro Stunde packen. Ebenso ist fragwürdig, ob es rechtens ist den Mitarbeitern Gespräche untereinander zu verbieten…

  3. 200 Pakete pro Stunde? Das sind 18 Sekunden pro Paket, ist doch eine humane Zeit. Ich bin in der Produktion tätig, hier ist die Taktzeit 3,8 Sekunden, je nach Station ist dies bei höchsten Tempo gerade so machbar. Aber in 18 Sekunden einen Karton zusammen zu basteln, Artikel rein, Rechnung rein und zukleben, das geht doch gut von der Hand.
    Und Gespräche sind bei uns auch verboten, was sich aber von selbst erledigt, wenn man sich nebenher unterhält, dann kann man die Taktzeit niemals einhalten.

  4. Na wenn ihr das alle als Human anseht, kann es nie besser werden in der Welt.
    Ich kann nur hoffen der Mensch bombt sich mal in die Steinzeit. Dann wachen evtl. mal einige auf.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Advertising